Vita

Portaitklein2

Der Künstler André Kunz wird 1976 vor den Toren Hamburgs in Wedel/ Holstein geboren. Der Duft der über die Elbe stürmenden Nordsee. Ebbe und Flut, Geest und Marsch. Die Großeltern haben eine Geflügelzucht und verkaufen Eier, Käse und Honig auf dem Blankeneser Wochenmarkt. Das Wortkarge und das „Du“ des Plattdeutschen. Er zieht vor 30 Jahren nach Hamburg und lebt und arbeitet heute in Altona.

In der Jugend setzt er sich intensiv mit dem Zeichnen und Graffiti auseinander und gelangt über Mischtechniken auf Papier schließlich zur Malerei. Zuerst in Acryl, später dann in Öl.

2013 bezieht er mit seiner Partnerin, der Autorin Marie-Christin Fuchs (www.schreibt-der-fuchs.de), das Atelier „Schweinfurt und Grün“ in einem ehemaligen Ladengeschäft in Ottensen. Noch heute zeugen die Abdrücke der rostigen Milchkannen davon, daß das Atelier bis in die 70er Jahre ein Meiereigeschäft war.